Conseslus Kipruto aus Kenia (l.) und Lamecha Girma aus Äthiopien © picture alliance / empics Foto: Mike Egerton

Nachrichten

3.000 m Hindernis: Kipruto gewinnt im Foto-Finish

Conseslus Kipruto heißt der neue Weltmeister über 3.000 m Hindernis. Der Kenianer lief am Freitag (04.10.2019) bei der Leichtathletik-WM in Doha in Weltjahresbestleistung von 8:01,35 Minuten zu Gold. In einem packenden Schlussspurt verwies Kipruto den Äthiopier Lamecha Girma (8:01,36) um eine Hundertstelsekunde auf den Silberrang. Bronze ging an Soufiane El Bakkali aus Marokko (8:03,76). Es war die engste Entscheidung der WM-Geschichte über diese Distanz, die seit 1991 stets ein in Kenia geborener Läufer gewonnen hat. | 04.10.2019 21:00

Dieses Thema im Programm:

Das Erste | Sportschau | Leichtathletik-WM 2019 in Doha | 03.10.2019 | 15:40 Uhr

Stand: 03.10.19 20:45 Uhr