Die Leichtathletik-WM in Doha bei sportschau.de/doha2019

00:38 min | 27.09.2019 | Das Erste

Die Leichtathletik-WM in Doha bei sportschau.de

Livestreams, Videos und alle Informationen aus Doha: die Leichtathletik-Weltmeisterschaften 2019 bei sportschau.de. Dazu Live-Ticker und Live-Ergebnisse sowie alle deutschen Starter im Porträt.

Hintergrund

Daten und Fakten zur Leichtathletik-WM 2019 in Doha

Mit dem Austragungsort Doha, der Hauptstadt Katars, machen die Leichtathletik-Weltmeisterschaften erstmals Station auf der Arabischen Halbinsel. Die wichtigsten Fakten zu den 17. Welttitelkämpfen im Überblick:

Wann finden die Wettkämpfe statt?

Die WM in Doha startet am Freitag, den 27. September um 15.30 Uhr (MESZ) mit der Weitsprung-Qualifikation der Männer. Wie üblich dauern die Weltmeisterschaften zehn Wettkampftage. Den Abschluss am Sonntag, den 6. Oktober bildet die 4x400-m-Staffel der Männer ab 20.30 Uhr.

Wo kann ich die Wettkämpfe sehen?

ARD und ZDF übertragen täglich mehrere Stunden aus Doha im Fernsehen und im Internet per Video-Livestream. Im Livecenter von sportschau.de können Sie zudem alle WM-Wettkämpfe im Live-Ticker und mit Live-Ergebnissen verfolgen.

Wo finden die Wettkämpfe statt?

Die 17. Leichtathletik-Weltmeisterschaften finden im Khalifa International Stadium statt. Die Fußball-Arena mit einer Leichtathletikanlage ist 2022 Austragungsort von Gruppen- und K.o.-Spielen der FIFA-WM und vollständig klimatisiert.

Wie viele Athleten nehmen teil?

Mehr als 2.000 Leichtathleten aus mehr als 200 Ländern werden bei den Weltmeisterschaften in Katars Hauptstadt Doha an den Start gehen, von Afghanistan bis Zimbabwe. Nach mehreren Absagen ist der Deutsche Leichtathletik-Verband (DLV) mit einem 71-köpfigen Team in Doha vertreten.

Wie viele Medaillen werden vergeben?

Bei der WM in Katars Hauptstadt werden in 49 Entscheidungen insgesamt 192 Medaillen vergeben. Die Gold-, Silber- und Bronze-Plaketten wurden handgefertigt und zeigen neben einer Illustration des WM-Stadions 13 verschiedene Elemente der Leichtathletik-Disziplinen sowie traditionelle arabische Sadu-Muster.

Was können die Athleten verdienen?

Der Weltverband IAAF schüttet bei der WM in Katar ein Preisgeld von insgesamt 7,53 Millionen US-Dollar (etwa 6,82 Millionen Euro) aus. Für Gold gibt es eine Prämie von 60.000 Dollar, für Silber und Bronze 30.000 bzw. 20.000 Dollar. Der Achte erhält noch 4.000 Dollar. Wer einen Weltrekord verbessert, bekommt noch einmal 100.000 Dollar extra überwiesen. Bei den Staffeln erhält das Siegerteam 80.000 Dollar, für Platz acht noch 4.000 Dollar.

Dieses Thema im Programm:

Das Erste | Sportschau | Leichtathletik-WM 2019 in Doha | 27.09.2019 | 16:10 Uhr

Stand: 25.09.19 22:07 Uhr