Konstanze Klosterhalfen © dpa-Bildfunk Foto: Bernd Thissen/dpa

Deutsches Team

Klosterhalfen startet bei WM über 5.000 m

Die 22 Jahre alte deutsche Medaillenhoffnung Konstanze Klosterhalfen hat sich entschieden, bei den Leichtathletik-Weltmeisterschaften über 5.000 m an den Start zu gehen. Sie hatte bis zuletzt offen gelassen, ob sie in Doha über 1.500 m oder die Langstrecke antritt.

Die deutsche Rekordhalterin geht damit erstmals am Mittwoch im Vorlauf im Khalifa-Stadion an den Start (17.25 Uhr im Live-Ticker bei sportschau.de). Das Finale über 5.000 m steht dann am Samstag (5. Oktober 2019, 20.25 Uhr live im Ersten) auf dem Programm.

Klosterhalfen geht dadurch einem Duell mit der neuen 10.000-m-Weltmeisterin Sifan Hassan (Niederlande) über 1.500 m aus dem Weg. Über 5.000 m ist der deutsche Shootingstar, der in diesem Jahr insgesamt sechs deutsche Rekorde aufstellte, mit seinen 14:26,76 Minuten derzeit die Nummer vier der Welt und darf sich berechtigte Hoffnungen auf eine Medaille machen.

Deutsches Team

Die deutschen Medaillenkandidaten in Doha

Dieses Thema im Programm:

Das Erste | Sportschau | Leichtathletik-WM 2019 in Doha | 01.10.2019 | 16:10 Uhr

Stand: 01.10.19 09:33 Uhr