01:56 min | 02.10.2019 | Das Erste

Kugelstoßen - Schwanitz schafft es ins Finale

Christina Schwanitz hat bei der Leichtathletik-WM in Doha das Finale im Kugelstoßen erreicht. Sara Gambetta und Alina Kenzel verpassten den Endkampf.

Kugelstoßen

Kugelstoßerin Schwanitz mit einem Versuch ins Finale

Christina Schwanitz ist perfekt in die WM gestartet. Die Kugelstoßerin benötigte nur einen Versuch, um ins Finale einzuziehen. Sara Gambetta und Alina Kenzel blieben in der Qualifikation hängen.

Pflichtaufgabe abgehakt, Kräfte gespart: Christina Schwanitz hat in der Qualifikation für das Finale der Kugelstoßerinnen am Mittwoch (02.10.2019) in Doha kurzen Prozess gemacht. Gleich beim ersten Versuch stieß sie die Kugel auf 18,52 m und übertraf damit locker die geforderte Qualifikationsweite von 18,40 m. "Ich habe den einfach mal so rausgehen lassen", sagte die starke Frau vom LV 90 Erzgebirge im ZDF in ihrer gewohnt direkten Art. Die Bedingungen im Khalifa International Stadium waren für die 33-Jährige okay. "Ich hatte es mir weitaus schlimmer vorgestellt. Jetzt freue ich mich auf morgen." Das Finale beginnt am Donnerstag (03.10.2019) um 21.35 Uhr (live im Ersten und auf sportschau.de).

00:17 min | 02.10.2019 | Das Erste

Schwanitz: "Mein erster Wettkampf ohne Alkohol"

Kugelstoßerin Christina Schwanitz ist nicht begeistert von der Leichtathletik-WM in Katar. Es sei ihr erster großer Wettkampf, den sie ohne Alkohol bestreite, sagte sie im Ersten.

Nach einer langwierigen Verletzung, die sie aus der Winterpause bis ins Frühjahr mitgeschleppt hatte, ist die Weltmeisterin von 2015 als Nummer fünf der Weltjahresbestenliste in Doha angereist. 19,37 m hat sie in dieser Saison gestoßen - 1,40 m unter ihrer persönlichen Bestleistung.

Ergebnisse

Leichtathletik, Kugelstoßen, Frauen, Qualifikation, Gruppe A

1. Q Flagge Jamaika JAM Danniel Thomas-Dodd
2. Q Flagge USA USA Michelle Carter
3. Q Flagge Großbritannien GBR Sophie McKinna
4. Q Flagge Weißrussland BLR Aliona Dubizkaja
5. q Flagge USA USA Chase Ealey
8. Flagge Deutschland GER Sara Gambetta

Leichtathletik, Kugelstoßen, Frauen, Qualifikation, Gruppe B

1. Q Flagge USA USA Maggie Ewen
2. Q Flagge Volksrepublik China CHN Lijiao Gong
3. Q Flagge Moldawien MDA Dimitriana Surdu
4. Q Flagge Deutschland GER Christina Schwanitz
5. Q Flagge Ungarn HUN Anita Márton
10. Flagge Deutschland GER Alina Kenzel

Kenzel und Gambetta schaffen es nicht

Wie Schwanitz brauchten auch Olympiasiegerin Michelle Carter aus den USA (18,85 m) und Titelverteidigerin Lijiao Gong aus China (18,96 m) nur einen Versuch, um ins Finale der besten Zwölf einzuziehen. Nicht geschafft haben es die beiden anderen deutschen Starterinnen: Alina Kenzel vom VfL Waiblingen blieb mit 17,46 m in der Qualifikation hängen. Sara Gambetta vom SV Halle stieß 18,01 m, damit fehlten ihr ganze drei Zentimeter zum Weiterkommen.

Hintergrund

"Super-Mamas": Erfolgreiche Mütter im Weltsport

Dieses Thema im Programm:

Das Erste | Sportschau | Leichtathletik-WM 2019 in Doha | 03.10.2019 | 15:40 Uhr

Stand: 02.10.19 16:39 Uhr