Friedelinde Petershofen

Friedelinde Petershofen

Sportart: Leichtathletik
Disziplin: Stabhochsprung
Land: Deutschland Flagge Deutschland

Steckbrief

geb. am: 19.08.1995
in Oldenburg
Größe: 181 cm
Gewicht: 68 kg
Verein: SC Potsdam
Trainer: Stefan Ritter
Beruf: Studentin (Lehramt, Biologie und Sport)

Sportliche Eckdaten

Persönliche Bestleistung:
4,55 m (2017)
Größte Erfolge
Deutsche Meisterschaften:
Bronze 2017

U23-DM:
Gold 2017
Gold 2016


Friedelinde Petershofen war in ihrer Kindheit und frühen Jugend Turnerin, wurde dann jedoch zu groß für die Geräte. Von ihren sportlichen Wurzeln profitiert sie aber heute: "Ich glaube, durch meine turnerische Ausbildung habe ich ein gutes Körpergefühl und schaffe es dadurch vielleicht ab und an, den einen oder anderen Sprung mehr zu retten", sagte sie dem "leichtathletik"-Magazin.

Die gebürtige Oldenburgerin ist die große deutsche Nachwuchshoffnung im deutschen Stabhochsprung der Frauen. Bei der DM in Erfurt steigerte sie sich um sensationelle 25 Zentimeter auf 4,55 m, gewann Bronze und löste das WM-Ticket. Dabei hatte die Studentin an der Universität Potsdam frühestens im kommenden Jahr mit einem Start auf der großen internationalen Bühne geliebäugelt - bei der Heim-EM in Berlin.

Stand: 19.07.17 10:50 Uhr